The blu Experience

Zulassung für Redakteure
zur Umgehung der Inhaltsgenehmigung

30.08.2023 | Autor Kailash Kalyani

Für eine Intranet Lösung hat unser Kunde eine Inhaltsfreigabe für die Hauptsite angefragt.
Im SharePoint Online kann eine Kommunikation Site so aktiviert werden.

Wo der berechtigte Benutzer vorher die Schaltflache „Veröffentlichen“  gesehen hat,

wird nun die Schaltfläche „Zur Genehmigung absenden“ angezeigt.

Da die Inhalte häufig aktualisiert werden, sollte der Freigabe Prozess für Redakteure einfacher gestaltet werden. In FLOW konnten wir die Schritte an den gewünschten Arbeitsablauf anpassen. Für unsere Anpassungen haben wir eine Redakteur Gruppe in SharePoint angelegt.

Hier der Vergleich des Standard Flows vs unsere Anpassungen:

Standard Flow

Angepasster Flow

Unsere Änderungen wurden vor Schritt 5 hinzugefügt.

Anpassungen:

  1. Gruppe Redakteure aus SharePoint lesen und bereinigen
  2. Prüfen, ob die Datei durch den Redakteur geändert wurde
  3. Falls nein, weiter zu Schritt 5. Ansonsten Seite veröffentlichen.

Die Schritte im Detail:

1. Eine http Anforderung wird an SharePoint gesendet, in der die Gruppe „Redakteur“ ausgelesen wird.

2. Die E-Mails von den gelesenen Inhalten werden ausgewählt.

3. Folgender Filter wird gesetzt: Hat einer der Redakteure die ausgewählte Datei zuletzt bearbeitet?

Und prüfen, ob der Filter Inhalte hat.

4. Wenn das Array nicht leer ist, hat einer unsere Redakteure die Datei zuletzt bearbeitet und wir können die Datei so veröffentlichen. Das ist eine Kopie des originalen Veröffentlichungsschritts.

Haben Sie Fragen zu Power Automate bzw. SharePoint? Wir freuen uns auf Ihre Anfragen!

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner
× Bewirb dich jetzt!